Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles

Neues aus Forschung und Lehre

Prof. Meller-Hannich zu Sammelklagen im Deutschlandfunk Kultur

Brauchen wir in Deutschland Sammelklagen, um Verbraucherinteressen in gerichtlichen Verfahren effektiver durchsetzen zu können?

"Die Widerstände dagegen sind groß. Während es in USA auch ein großes  Geschäftsfeld ist, glauben viele Juristen, dieses Rechtsinstrument passe  nicht zum deutschen Rechtssystem."

Im Interview wurde Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich zu dieser Thematik von Liane von Billerbeck für Deutschlandfunk Kultur befragt.

Den gesamten Artikel einschließlich des Interviews finden Sie hier:

[ mehr ... ]   

Stellenausschreibung

Zur Unterstützung der Professur suche ich

eine studentische Hilfskraft für 15 Std./pro Monat

vorzugsweise Studierende aus der frühen und mittleren Studienphase.

Aufgabenbereich: Literaturrecherchen, Kopierarbeiten und sonstige Unterstützungsarbeiten

Einstellungstermin: 01.11.2017

Bewerbungen bis 30.09.2017 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Notenspiegel und Abiturzeugnis in Kopie), abzugeben im

Sekretariat Prof. Dr.  Caroline Meller-Hannich
Juridicum, Zi. 0.21
Universitätsplatz 5
06108  Halle

oder online unter:

Türkische Professoren zu Gast in Halle

Im Juni waren Frau Prof. Dr. Nevhis Deren-Yildirim und Herr Prof. Dr. Kamil Yildirim zu Gast an der Martin-Luther-Universität.

[ mehr ... ]

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kommentar, hrsg. v. Althammer und Meller-Hannich

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kommentar, hrsg. v. Althammer und Meller-Hannich

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kommentar, hrsg. v. Althammer und Meller-Hannich

Neuerscheinung: Kommentar zum VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz)

Am 08. Juni 2017 ist, herausgegeben von Althammer und Meller-Hannich, ein Kommentar zum VSGB erschienen.

Das VSGB soll der Standardisierung von außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren bei Verbraucherverträgen dienen.

Die getroffenen Regelungen werden im Kommentar nicht nur im Hinblick auf andere (auch europäische) Gesetze erläutert, sondern auch mit Bezügen zur Praxis versehen.

[ mehr ... ]   

5. Soldan Moot Court

Im Soldan Moot zur Anwaltlichen Berufspraxis  schlüpfen Sie in die Rolle der Rechtsanwälte und können Ihre  juristischen Fähigkeiten in einem simulierten Gerichtsverfahren von der  Klageschrift bis hin zur mündlichen Verhandlung unter Beweis stellen.

[ mehr ... ]

55. Deutscher Verkehrsgerichtstag

Abgaskrise

  • Bietet das geltende Recht ausreichend Schutz?
  • Welche Bedeutung kommt der Marktüberwachung zu?
  • Brauchen wir Gruppenklagen, Musterverfahren und Verbrauchergremien?

Zu diesen Themen tagt am 26.01.2017 der Arbeitskreis IV unter Leitung von Frau Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich im Rahmen des 55. Deutschen Verkehrsgerichtstags, der vom 25.01. bis zum 27.01.2017 in Goslar stattfinden wird.

Daneben finden weitere Arbeitskreise zu ebenso interessanten Themen statt.

Das gesamte Programm finden Sie hier:

[ mehr ... ]   

VW-Skandal: Neue Klage auf Entschädigung

Das Unternehmen MyRight möchte stellvertrenend für inzwischen 100.000 Kunden gegen den Autokonzern VW klagen.

"Welche Folgen die erneute Klage für VW hat und wie ihre Chancen auf Erfolg stehen, das hat Caroline Meller-Hannich im Gespräch mit detektor.fm-Moderatorin Marie Landes näher besprochen."

Den gesamten Artikel einschließlich des Interviews finden Sie hier:

[ mehr ... ]   

Newsarchiv

Zum Seitenanfang