Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2013
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2012
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2011
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2010
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2009
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Juristischer Bereich

1 2 3 4 weiter

Jahr 2014

Hochschulinformationstag (HIT) 2014

Am Samstag, den 29.03.2014 findet von 09:00 bis 16:00 Uhr wieder       der Hochschulinformationstag (HIT) statt. Wir würden uns freuen,       wenn wir allen Interessenten für Informationen zur Verfügung       stehen dürfen.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter

http://hit.verwaltung.uni-halle.de/

[ mehr ... ]

Vortrag: Begleitforschung nachhaltige Schülergenossenschaften

Am Mittwoch, dem 19. Februar 2014, 16.15 Uhr spricht Prof. Dr. Nicole Göler von Ravensburg, Fachhochschule Frankfurt am Main zum Thema:

„Begleitforschung nachhaltige Schülergenossenschaften“

Dazu laden wir herzlich ein. Der Vortrag findet in der Dozentenbibliothek Zivilrecht im Thomasianum (Universitätsplatz 10a, 1. Etage) statt.

Jahr 2013

Recht praktisch: Studierende unterstützen Asylbewerber

Sie  suchen Schutz in einem anderen Land und müssen sich in einer neuen  Sprache mit vielen Behörden auseinandersetzen. Hilfe bekommen  Asylbewerber in Bernburg jetzt von Studierenden des „Praxisprojekts Migrationsrecht“. Sie erklären ihnen das deutsche Rechtssystem. Auf Französisch.

Mehr dazu erfahren Sie hier:
http://www.magazin.uni-halle.de/15291/recht-praktisch-studierende-unterstutzen-asylbewerber/

Informationen zum Praxisprojekt Migrationsrecht finden Sie hier:
http://kluth.jura.uni-halle.de/migrationsrecht/praxisprojekt_migrationsrecht/

Juristenball

Der Juristenball findet am 6.7.2013 ab 18 Uhr im Volkspark statt. Um die Anzahl für das Bankett abschätzen zu können, bitten wir um eine unverbindliche Vorreservierung mit gewünschter Kartenanzahl an

Weiter Informationen folgen, sobald bekannt. Am 24.5. ist die nächste Finanzierungsveranstaltung. Karten gibt es hier an der Rezeption.

Universität stellt Lehre bis einschließlich Freitag, den 07.06.2013, ein und ruft Studierende zur Hilfe auf!

Universität stellt Lehre bis einschließlich Freitag, den 07.06.2013, ein und ruft Studierende zur Hilfe auf

Das  Rektorat hat in seiner Sitzung am heutigen Dienstag entschieden, den  kompletten Lehrbetrieb an der MLU bis einschließlich Freitag  einzustellen. Neben dem gesperrten Mitteldeutschen Multimedia-Zentrum  sind Uni-Standorte wie der Campus Heide Süd, der Weinberg Campus und der  Hohe Weg aufgrund der aktuellen Hochwasserpegel kaum mehr zu erreichen.  „Den Studierenden sollen aufgrund der aktuellen Katastrophensituation  in der Stadt und der Region keine Nachteile in ihrem Studium entstehen“,  so Rektor Professor Udo Sträter.

Rektor Sträter begrüßt zudem  die hohe Einsatzbereitschaft der Studierenden und ruft sie ausdrücklich  dazu auf, auch weiterhin beim Sichern der Deiche und Befüllen der  Sandsäcke mit anzupacken: „Auch den Helfern sollen keine Nachteile  entstehen, selbst wenn ihre Institute erreichbar sind. Wir müssen jetzt  alle gemeinsam Halle vor dem Hochwasser schützen.“

Über weitere Schritte, die die Lehre an der MLU betreffen, entscheidet das Rektorat am Freitag.

[ mehr ... ]

Staatssekretär Dr. Klaus Kang lehrt Verwaltungswissenschaft am Juristischen Bereich

17.04.2013: Der Juristische Bereich der Juristischen und  Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität  Halle-Wittenberg (MLU) konnte den Staatssekretär im Ministerium für  Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Klaus  Klang, als Lehrbeauftragten für das Fach Verwaltungswissenschaft  gewinnen.

[ mehr ... ]

Jahr 2012

Vortragsreihe UPPW im Wintersemester 2012/13

Vortrag Nr. 17 am 11. Dezember 2012, 16:00 – 18:00 Uhr.
Es spricht Rechtsanwalt Peter Kremer aus Berlin zum Thema:

"Schmückendes Beiwerk oder effiziente Beteiligung?" Zur Verfahrensstellung von Umweltverbänden aus anwaltlicher Sicht.
(Hallescher Saal, Universitätsplatz 5 (Burse zur Tulpe, 1. Stock))

Stellenausschreibungen "Lehrkraft für besondere Aufgaben"

Im Juristischer Bereich der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt sechs befristete Stellen einer "Lehrkraft für besondere Aufgaben" zu besetzen. Details finden sie unter http://personal.verwaltung.uni-halle.de/jobs/wissmi/ oder in den verlinkten pdfs.

[ mehr ... ]

Prof. Lilie mit Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet

Herr Professor Dr. Hans Lilie wurde am 11. April 2012 mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse geehrt. Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Dr. Reiner Haseloff, überreichte dem Gründungsprofessor unserer Fakultät das Verdienstkreuz am Nachmittag in Magdeburg im Palais am Fürstenwall. Prof. Lilie wird damit u. a. für seine Mitwirkung an der Neuordnung des Hochschulwesens im Land Sachsen-Anhalt, der Neugründung der Fakultät und seine vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten, z. B. als Vorstandsvorsitzender des Studentenwerks Halle und als Vizepräsident des Deutschen Studentenwerks, ausgezeichnet.

Die Fakultät gratuliert herzlich zu dieser außerordentlichen Anerkennung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Einladung des Halleschen Forums für Verwaltungsrecht zum "Nahverkehrsforum 2012"

Das  Hallesche Forum für Verwaltungsrecht veranstaltet am 10. / 11. Mai 2012  eine Tagung zu aktuellen Fragen des Personennahverkehrs. Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Jahr 2011

Senat beschließt die Gründung der IWE für Genossenschafts- und Kooperationsforschung an der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Der Senat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat in seiner Sitzung am 13. Juli 2011 die Gründung der Interdisziplinären Wissenschaftlichen Einrichtung für Genossenschafts- und Kooperationsforschung beschlossen. Sie hat die Aufgabe, die Grundlagenforschung und die Angewandte Forschung in den Themenfeldern Wirtschaft, Gesellschaft und Verwaltung in den Bereichen der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie in angrenzenden Bereichen wie z. B. dem Agrarwesen unter übergreifenden Gesichtspunkten zu fördern. Die IWE wird von der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät getragen. Ihr gehören auf Beschluss des Fakultätsrates zunächst die Professorin Sieker sowie die Professoren Balmann, Ebeling, Kluth, Lehmann und Rosenfeld an. Die neue Einrichtung führt eine seit 1911 an der Universität Halle-Wittenberg bestehende Forschungstradition zum Genossenschaftsrecht fort und erweitert diese in andere Felder der Kooperation. Die Aktualität des Forschungsfeldes erschließt sich auch aus dem Umstand, dass die Vereinten Nationen das Jahr 2012 zum Jahr der Genossenschaften erklärt und Forschungen in diesem Bereich angeregt haben. Die neue Forschungseinrichtung wird ihre Arbeit am 7. Oktober 2011 mit einem Festakt aufnehmen, bei dem der für seine Forschung im Bereich des Kooperationswesens ausgezeichnete Nobelpreisträger für Wirtschaft des Jahres 2009 Oliver E. Williamson den Hauptvortrag halten wird.

Drei neue „Erasmus“-Partnerschaften:
Auslandsstudium in Cardiff, Madrid, Oslo

Ab dem kommenden Wintersemester haben Sie als Jurastudenten aus Halle die Chance, mit dem ERASMUS-Programm ein attraktives Auslandsjahr bei einem unserer drei neuen Partner zu verbringen: Cardiff, Madrid und Oslo.

[ mehr ... ]

Newsarchiv verlassen

1 2 3 4 weiter

Zum Seitenanfang